Project Area 2: Application Development and Validation

Projekt 2 A4: Molekulare Klassifikation und Risikoprofile von Kopf-Hals-Tumoren

Am LIFE-Zentrum wurde in den vergangenen Jahren eine molekulargenetische Studie an 300 Patienten mit Kopf-Halstumoren durchgeführt. In einer Publikation in 2015 konnten wir Faktoren identifizieren, die zu einer Aufklärung der klinischen und genetischen Heterogenität dieser Erkrankung beitragen. Wir haben Genexpression, Genmutationen und virale Phänotypen der Erkrankung untersucht.

Projekt 2 A5: Werkzeug zur Bewertung von molekularen Krebssignaturen

In einem verallgemeinernden Ansatz werden wir ein Abfrage-Werkzeug entwickeln und zur Verfügung stellen, welches einen wechselseitigen Vergleich molekularer Markersignaturen verschiedener Krebstypen erlaubt. Z.B. soll es ermöglichen, Signaturgene für Gliome auf deren Relevanz in Lymphomen zu untersuchen, um somit allgemeinere, d.h. mehrere Kanzertypen betreffende Marker zu identifizieren.